Bestellstart für Audi Q5 Plug-in-Hybrid

22.05.2019 - 14:00 Uhr von S. Brandenburg
22.05.2019

Der Audi-SUV Q5 kommt im Herbst mit einem leistungsstarken Plug-in-Hybridantrieb in den Handel.

Wer den Audi Q5 als Plug-in fahren will, muss tief in die Tasche
greifen.
Bild 1 von 1

Wer den Audi Q5 als Plug-in fahren will, muss tief in die Tasche greifen.

 © Audi AG

Als ersten Vertreter seiner neuen Plug-in-Hybrid-Modelle hat Audi hat den Q5 55 TFSI e quattro präsentiert. Der Plug-in-SUV ist in Deutschland ab 60.450 Euro erhältlich und kann ab sofort vorbestellt werden. Die Markteinführung erfolgt nach Angaben von Audi im dritten Quartal 2019.

Der Antriebsstrang des Audi Q5 55 TFSI e quattro kombiniert einen 185 kW Vierzylinder-Turbo-Ottomotor mit einer E-Maschine mit 105 kW Peak-Leistung. Dies verleiht dem Hybrid-Audi eine Systemleistung von 270 kW / 367 PS und ein Gesamtdrehmoment von 500 Nm. Den kombinierten Kraftstoffverbrauch des Allradfahrzeugs beziffert Audi mit 2,4 – 2,1 Liter pro 100 Kilometer, woraus sich kombinierte CO2-Emissionen von 53 – 46 g/km ergeben, auch wenn diese Werte im Alltagsbetrieb höher liegen dürften.

Audi verleiht dem Plug-in-Q5 rund 40 Kilometer elektrische Reichweite

Die 14,1 kWh Lithium-Ionen-Batterie des Audi Q5 55 TFSI e quattro, die unter dem Gepäckraumboden verstaut ist, verleiht dem Plug-in-Hybriden laut Audi eine rein elektrische Reichweite von über 40 Kilometern (WLTP). Im reinen E-Modus werden bis zu 135 km/h Höchstgeschwindigkeit erreicht, womit der Hybrid-SUV auch Autobahn-tauglich ist. Wird das Gaspedal voll durchgetreten, beschleunigt der Q5 55 TFSI e quattro in 5,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h, bei 239 km/h ist dann endgültig Schluss.

Auch Interessant
Elektroauto-News
Eine Studie widmet sich der Frage, wie akzeptiert autonome Fortbewegung ist. Fraunhofer-Institut IAO und ISOE haben ...mehr
Private Ladestationen müssen bald wohl bei Netzüberlastung vom Energieversorger abgeschaltbar sein. Die Firma Juice ...mehr