E-Auto „Made in Turkey“

26.09.2019 - 15:30 Uhr von D. Raht
26.09.2019

Im Dezember soll erstes türkisches Elektroauto vorgestellt werden.

Das erste Elektrofahrzeug aus der Türkei soll Ende dieses Jahres
der Öffentlichkeit vorgestellt werden.
Bild 1 von 1

Das erste Elektrofahrzeug aus der Türkei soll Ende dieses Jahres der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

 © Pixabay

Der türkische Industrieminister kündigt an, dass der Prototyp des ersten Elektroautos aus der Türkei im Dezember dieses Jahres vorgestellt werden soll. Wie bereits im letzten Jahr berichtet, soll es perspektivisch drei verschiedene E-Modelle Made in Turkey geben. Diese sollen auf fünf verschiedenen Plattformen aufbauen: einer Limousine, einer Kombilimousine, einem Kombi, einem Roadster sowie einem SUV-Crossover.

Industrieminister Mustafa Varank erklärt laut Handelsblatt: „Wir hoffen, im Dezember das erste heimisch produzierte Modell zeigen zu können, das auch fahren kann“. Varank sprach von einer wichtigen Errungenschaft und glaubt, dass die Türkei das einzige Land in der Region sei, welches ein solches Fahrzeug bauen könne.

3 Mrd. US-Dollar investiert die Türkei in die Entwicklung

Mit der Entwicklung des Elektroautos sind fünf türkische Unternehmen betraut: die Anadolu Group, BMC, Kıraça Holding, Turkcell und Zorlu Holding; der Investitionsumfang sind rund drei Milliarden US-Dollar. Der Markteintritt war ursprünglich für Mitte 2022 geplant, derzeit wird von einem Beginn der Serienproduktion zu Ende 2022 ausgegangen.

Auch Interessant
Elektroauto-News
Mit seinem jüngst vorgestellten neuen und ganzheitlich konzipierten System namens Ford Charging Solutions will Ford ...mehr
Skyports und Volocopter bringen auf dem in Singapur stattfindenden Intelligent Transport Systems (ITS) World Congress ...mehr