E-Autos: VW will Führungsposition in China

03.07.2019 - 13:15 Uhr von S. Brandenburg
03.07.2019

VW-Chef Diess will seinen Konzern in den kommenden Jahrzehnten zum führenden Hersteller von Elektrofahrzeugen in China machen.

Dr. Herbert Diess erläutert beim ersten World New Energy Vehicle
Congress in der südchinesischen Stadt Boao Volkswagens
eMobility-Strategie für China.
Bild 1 von 1

Dr. Herbert Diess erläutert beim ersten World New Energy Vehicle Congress in der südchinesischen Stadt Boao Volkswagens eMobility-Strategie für China.

 © Volkswagen

Der Volkswagen-Konzern will in China beim Thema Elektromobilität künftig eine Führungsrolle übernehmen. Dies erklärte VW-Chef Dr. Herbert Diess beim ersten World New Energy Vehicle Congress in der südchinesischen Stadt Boao. Dabei bekräftigte Diess, dass Volkswagen bis 2035 seinen E-Auto-Anteil auf dem chinesischen Markt auf 50 Prozent der jährlichen Auslieferungen anheben will.

Bis zum Ende des Jahres sollen in China 14 elektrifizierte Modelle des Automobilkonzerns erhältlich sein. Volkswagens bereits zu einem früheren Zeitpunkt kommuniziertes Ziel ist es, bis zum Jahr 2028 über die Hälfte der vom Konzern geplanten 22 Millionen Elektroautos in China zu fertigen. VW unterhält zusammen mit Partnern aktuell 33 Produktionsstätten in dem asiatischen Land.

Volkswagen will gesetzliche Vorhaben einhalten

Diess erklärte: „China setzt auf emissionsfreie Mobilität, auch durch ein deutliches Bekenntnis zu den Zielen von Paris. Wir übernehmen in dieser Transformation eine zentrale Rolle durch ein umfassendes Angebot an E-Fahrzeugen und Stärkung der privaten Lade-Infrastruktur.“

Bereits heute ist China der größte Markt für Elektroautos, mehr als eine Million Plug-in-Hybride und vollelektrische Fahrzeuge wurden 2018 dort verkauft. 2020 will Volkswagen rund 400.000 Elektrofahrzeuge an chinesische Kunden ausliefern, wodurch der Autobauer die gesetzlichen Vorgaben erfüllen würde – neben einem Kreditsystem für den Anteil von E-Fahrzeugen in der Gesamtproduktion sehen diese für 2020 auch ein Flotten-Verbrauchsziel von fünf Litern vor.

Auch Interessant
Elektroauto-News
Renaults weltweiter E-Auto-Absatz hat im ersten Halbjahr um über 40 Prozent zugelegt.mehr
Focus Online und Bähr & Fess Forecasts haben die aktuelle "Restwertriesen" präsentiert.mehr