E-Lastenräder künftig auch autonom unterwegs?

12.03.2018 - 13:30 Uhr von S. Hellgardt
12.03.2018

Die Universität Magdeburg erforscht im Auftrag eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts die Möglichkeiten fahrerlos-autonomer Zustellung per E-Bike.

Auch E-Bikes können autonom, meint ein Forscherteam der Uni
Magdeburg.
Bild 1 von 1

Auch E-Bikes können autonom, meint ein Forscherteam der Uni Magdeburg.

 © Universität Magdeburg / Alexander Hannebohm

Das Rad soll per App bestellbar sein, die gewünschten Güter zum Kunden transportieren und nach Fahrtende – ebenfalls autonom – in sein Depot zurückradeln. Dieses Potential sehen Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen, die an der Entwicklung des E-Rads beteiligt sind.

Einsatzbereit in wenigen Jahren

Der elektrische Lastesel wird im Laufe der nächsten Wochen auf die Straßen der Magdeburger Innenstadt geschickt – als Prototyp. Dann kann sich seine integrierte Messtechnik an den Härten und Kanten des Alltags messen, also an Bordsteinen und anderen Verkehrsteilnehmern. Ein Team von Umweltpsychologen, das Faktoren evaluiert, welche relevant für die Akzeptanz selbstrollendenr Räder sind, wird ihn begleiten. Als entscheidend für die Alltagstauglichkeit des Rads gelten seine Pünktlichkeit sowie sein zuverlässiger Betrieb auch bei anspruchsvoller Witterung.

In einigen Jahren soll eine einsatzbereite Flotte der Lieferräder bereitstehen, um den individuellen Nahverkehr zu ergänzen und die Sicherheit wie auch die Effizienz im täglichen Straßenverkehr zu erhöhen.

Kommentare
Auch Interessant
Elektroauto-News
Der Hersteller von Elektrotransportern, die StreetScooter GmbH aus Aachen, hat nun auch für sein Basismodell WORK die ...mehr
In einem Jahr soll es soweit sein, dass die ersten Fahrzeuge des neuen vollelektrischen ID. von Volkswagen vom Band ...mehr