GreenPack wird Akku-Ausrüster für Velove E-Bikes

17.04.2019 - 13:45 Uhr von S. Brandenburg
17.04.2019

Die Berliner GreenPack GmbH wird zum Akku-Ausrüster des schwedischen E-Cargobikeherstellers Velove.

Mit GreenPack-Akkus an Bord hat der Velove Armadillo auch Zugang
zu den Swobbee Sharing Points.
Bild 1 von 1

Mit GreenPack-Akkus an Bord hat der Velove Armadillo auch Zugang zu den Swobbee Sharing Points.

 © GreenPack GmbH

Kurz nachdem GreenPack seine neue Marke Swobbee präsentiert hat, verkündet das Berliner Startup nun die nächste Neuerung. Der 2011 gegründete schwedische Hersteller Velove Bikes hat sich dafür entschieden, sein bereits vielfach eingesetztes Modell Armadillo auch mit GreenPack-Akkus zu bestücken.

Das innovativ designte E-Cargobike von Velove wurde mit seinem Containerisation-Ansatz speziell als umweltfreundliche und effiziente Alternative für die Letzte-Meile-Logistik entwickelt. Bei großen Logistikanbietern wie Deutsche Post, DHL Express, DPD und Hermes ist der Velove Armadillo bereits im Zustelleinsatz.

Kooperation eröffnet Zugang zu Swobbee Sharing Points

Der E-Motor des Velove Armadillo unterstützt bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h, wodurch das E-Cargobike ohne Führerschein betrieben werden kann. Durch den GreenPack-Akku erhält das E-Lastenrad ausreichend Energie, um auch bei anspruchsvollen Bedingungen bis zu 100 Kilometer zurückzulegen, so GreenPack. Vor allem aber erhalten die Nutzer des Armadillo nun Anschluss an die neuen Swobbee Sharing Points, an denen Akkus in wenigen Sekunden gewechselt werden können, wodurch die sonst üblichen Lade- und Ausfallzeiten wegfallen.

Johan Erlandsson, CEO and Co-Founder von Velove, erklärt: "Nach gründlichen Alltagstests, die sich auch auf einen Göteborger Winter erstreckten, war klar: GreenPack erfüllt unsere hohen Funktionalitäts- und Qualitätsstandards. Außerdem sind unsere Kunden an den Swobbee Sharing Points von GreenPack interessiert. Das ist der erste Schritt unserer Partnerschaft und wir freuen uns darauf, gemeinsam mit GreenPack großartige Energielösungen zu entwickeln."

Dem fügt GreenPack-CMO Tobias Breyer hinzu: "Um die Mobilitäts- und Energiewende zu meistern, brauchen wir neue Konzepte. Velove ist wie GreenPack ein Unternehmen, das Visionen Wirklichkeit werden lässt. Wir freuen uns über die Kooperation mit Velove, denn sie demonstriert sehr eindrücklich die Leistungsfähigkeit unseres Akku-Systems und das Potenzial unseres Energienetzwerkes für eine moderne, grüne City-Logistik – und das mit einem ziemlich coolen Gefährt."

Auch Interessant
Elektroauto-News
BMW Group gibt Einblicke in Forschungs- und Innovationszentrum.mehr
Akzeptanz für Elektroautos ist hoch, konkrete Kaufpläne aber deutlich geringer.mehr