High-Power-Charging-Ladepark auf BAB 9

27.05.2019 - 15:15 Uhr von S. Hellgardt
27.05.2019

An der A9 auf Höhe der Raststätte Köschinger Forst Ost wurde letzte Woche eine High-Power-Charging-Ladestation eingeweiht. Ionity und Tank und Rast kooperieren bei dem Projekt.

Ionity und Tank und Rast nehmen die erste High
Power-Charging-Station an der Raststätte Köschinger Forst in
Betrieb.
Bild 1 von 1

Ionity und Tank und Rast nehmen die erste High Power-Charging-Station an der Raststätte Köschinger Forst in Betrieb.

 © Audi AG

An den neuen Stationen können E-Autos zukünftig mit einer Ladeleistung von bis zu 350 Kilowatt Strom mit Strom versorgt werden.

Der neue Ladepark am Köschinger Forst Ost ist Teil eines High-Power-Charging-(HPC)-Netzes, das Ionity derzeit aufbaut. Ziel ist es, bis 2020 in etwa 400 Standorte zu unterhalten, die über ganz Europa verteilt liegen.

An etwa 80 Tank- und Rastanlagen werden dabei von Tank und Rast gemeinsam mit Ionity HPC-Stationen mit einer Ladeleistung von bis zu 350 Kilowatt installiert. Diese flächendeckende Ladeinfrastruktur für den Langstreckenverkehr kann die Attraktivität von E-Mobilität in Deutschland kurzfristig steigern, so die Überzeugung der Kooperationspartner.

E-Mobilität attraktiver machen: „ Europäische Verkehrskorridore vernetzen“

„Mit unserem großen Engagement beim Ausbau der Ladeinfrastruktur leisten wir einen wesentlichen Beitrag für die steigende Akzeptanz der Elektromobilität in Deutschland und darüber hinaus. Unsere Kunden können darauf vertrauen, dass sie auf deutschen Autobahnen verlässlich und schnell ihre E-Autos aufladen können“, sagt Andreas Rehm von Tank und Rast.

„Mit unserem Partner Tank und Rast in Deutschland sowie unserem Mitbegründer Audi vernetzen wir im Auftrag aller unserer Shareholder Europas wichtigste Verkehrskorridore, um die Elektromobilität langstreckentauglich tauglich zu gestalten“, fügt Michael Hajesch von Ionity dem hinzu.

Auch Interessant
Elektroauto-News
Das Autoumrüst-Unternehmen ABT präsentiert momentan auf der IAA, wie es aktuell um den E-Caddy bestellt ist. Er ist ...mehr
Der seit 2013 im Handel erhältliche BMW i3 ist wohl das erste moderne E-Auto eines deutschen Autobauers. Es wird ...mehr