Hyundai Nexo: das neue Wasserstoff-SUV

10.01.2018 - 13:00 Uhr von S. Brandenburg
10.01.2018

Auf der CES in Las Vegas hat Hyundai weitere Details zu seinem neuen Brennstoffzellenauto bekannt gegeben.

Der neue Hyundai Nexo fährt mit Wasserstoff.
Bild 1 von 1

Der neue Hyundai Nexo fährt mit Wasserstoff.

 © Hyundai

Der südkoreanische Hersteller Hyundai beschränkt sich bei seiner Zukunftsstrategie nicht auf Elektrofahrzeuge: Neben neuen E-Modellen steht auch die Fortentwicklung der Brennstoffzellentechnologie auf der Agenda. In Kürze wird Hyundai den Nachfolger des H2-Pioniers Hyundai ix35 Fuel Cell auf den Markt bringen, dessen Name sowie weitere Details auf der laufenden Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas bekannt gegeben wurden.

Das Nexo getaufte Serienbrennstoffzellenfahrzeug ist laut Hyundai mit einer komplett eigenständigen Plattform mit einem Radstand von 2,79 Metern ausgestattet. Dadurch konnte die Antriebstechnologie so angeordnet werden, dass ein großzügigeres Platzangebot sowie Kofferraumvolumen realisiert werden konnte. Auch hinsichtlich des Fahrzeuggewichts, des Antriebssystems sowie der Leistungswerte habe es Optimierungen gegeben.

Hyundai Nexo fährt mir 30 Prozent mehr Reichweite vor

Das neue Brennstoffzellensystem des Nexo ist kompakter und weist laut Hyundai einen auf 60 Prozent gesteigerten Wirkungsgrad auf. Der Motor leistet mit 120 kW/163 PS 20 kW/27 PS mehr als der Vorgänger. Bei Bedarf geht es in 9,5 Sekunden von auf 100 km/h. Die Reichweite des Kompakt-SUV beziffert Hyundai mit rund 800 Kilometern (nach NEFZ), was einer Steigerung im Vergleich zum Hyundai ix35 Fuel Cell um mehr als 30 Prozent entspricht.

Neben dem weiterentwickelten Brennstoffzellenantrieb hat der Hyundai Nexo auch neue Assistenzsysteme sowie eine Energieversorgungsoption an Bord: laut Hyundai verfügt die Brennstoffzelle des Nexo über ausreichend Leistung, um sämtliche Elektrogeräte im Haus wie Fernseher, Waschmaschine, Herd oder die Beleuchtung mit Strom zu versorgen.

Hyundai Nexo startet in Deutschland im Sommer 2018

Hyundai reklamiert für sich, der einzige Hersteller der Welt zu sein, der Serienmodelle mit Hybrid-, Plug-in-Hybrid-, Elektro- und Brennstoffzellenantrieb im Portfolio hat. Ab Sommer 2018 soll der Hyundai Nexo in Deutschland erhältlich sein – und zwar gleichermaßen für Privat- und Gewerbekunden, wie Hyundai betont. Ein Preis wurde noch nicht genannt. Bis 2025 will Hyundai 18 weitere elektrifizierte Modelle auf den Markt bringen.

Kommentare
Auch Interessant
Elektroauto-News
2019 werden Oberleitungs-Lkw auf öffentlichen Straßen erprobt.mehr
PSA und Nidec haben ein Joint Venture zur Produktion von E-Motoren gegründet.mehr