Kompakter E-SUV: Audi stellt Q4 e-tron concept vor

06.03.2019 - 12:45 Uhr von S. Brandenburg
06.03.2019

In Genf verrät Audi mehr über sein künftiges Einstiegsmodell ins Elektroauto-Segment.

Der Q4 e-tron concept wird das Einstiegsmodell in Audis
Elektroauto-Portfolio sein.
Bild 1 von 1

Der Q4 e-tron concept wird das Einstiegsmodell in Audis Elektroauto-Portfolio sein.

 © Audi

Die Elektromobilität ist eines der zentralen Themen des diesjährigen Genfer Autosalon. Auch bei Audi: Mit dem Audi Q4 e-tron concept geben die Ingolstädter einen Vorgeschmack auf das erste Modell, welches auf dem Modularen Elektrifizierungs-Baukasten (MEB) des VW Konzerns basiert. Die Serienversion des knapp 4,60 Meter langen E-SUV soll Ende 2020 als Audis fünftes E-Modell zu den Händlern rollen.

Eigentlich fehlt noch die Bezeichnung quattro im Namen, denn der Audi Q4 e-tron concept verfügt über einen leistungsstarken Allradantrieb: Mit einem 150 kW E-Motor im Heck und einem 75 kW Frontmotor kommt das Elektroauto auf eine Systemleistung von 225 kW. Von null auf 100 km/h geht es in flotten 6,3 Sekunden – wer das Gaspedal weiter gedrückt hält, erreicht bei 180 km/h die elektronisch abgeregelte Spitzengeschwindigkeit des E-SUV.

Audi Q4 e-tron concept soll über 450 Kilometer Reichweite verfügen

Das Batteriepaket nimmt im Unterboden den Raum zwischen den Achsen ein. Mit einer Kapazität von 82 Kilowattstunden soll der Audi Q4 e-tron concept eine Reichweite von rund 450 Kilometern nach WLTP-Standard bieten. Wer mit der maximalen Ladeleistung von 125 Kilowatt lädt, soll nach rund 30 Minuten den Akku wieder auf 80 Prozent Gesamtkapazität bringen können.

Auf den Markt kommen soll der Audi Q4 e-tron concept Ende des Jahres 2020 als dann fünftes E-Modell und zugleich Einstiegsmodell in die e-tron Reihe. Das erste E-Modell ist der bereits bestellbare Audi e-tron, dessen Auslieferungen noch im März starten sollen. Im selben Jahr soll das Derivat e-tron Sportback folgen sowie ein exklusiv für den chinesischen Markt entwickelter Audi Q2L e-tron. Das vierte E-Modell wird in der zweiten Jahreshälfte 2020 die Serienversion des viertürigen Sport-Coupés Audi e-tron GT sein. Bis 2025 will Audi 12 vollelektrische Autos in den wichtigsten Märkten weltweit anbieten und bereits ein Drittel seines Absatzes mit elektrifizierten Modellen bestreiten.

Auch Interessant
Elektroauto-News
In der Daimler-Chefetage könnte in den kommenden Monaten die Zukunft der Marke smart entschieden werden.mehr
Eine Studie hat das Diesel-Einsparpotenzial von Elektrobussen untersucht.mehr