Nissan IMk concept

02.10.2019 - 15:15 Uhr von D. Raht
02.10.2019

Nissan will in Tokyo kompakte und luxuriöse E-City Car-Studie vorstellen.

Kleines Elektroauto für die Großstadt: Nissan IMk concept.
Bild 1 von 1

Kleines Elektroauto für die Großstadt: Nissan IMk concept.

 © Nissan

Bei der Tokyo Motor Show 2019, die Ende Oktober beginnt, will Nissan 14 Fahrzeugmodelle präsentieren. Eines davon ist das elektrisch betriebene Konzeptfahrzeug Nissan IMk concept. Die Elektroauto-Studie soll das tägliche Pendeln in der Großstadt angenehmer machen. Es ist ein kompaktes Lifestyle Auto.

„Der Nissan IMk ist ein kleines Elektroauto für ein neues Zeitalter. Er fühlt sich in anspruchsvoller städtischer Umgebung ebenso zuhause wie in traditionellen japanischen Städten. Der IMk verbindet eine moderne und saubere, auf klassischem japanischem Design basierende Optik mit neuester Elektroantriebs-Technologie“ , sagt Satoru Tai, Executive Design Director bei Nissan.

Technologie für den Stadtverkehr

Der IMk concept hat neue Fahrerassistenzsysteme und Konnektivitäts-Features für den Verkehr in der Großstadt. Nissan macht mit diesem Elektroauto auch einen weiteren Schritt hin zum vollautonomen Fahren: Der IMk hat ein per Smartphone gesteuertes Einparksystem mit dem das Auto autonom Ein- und Ausparken kann.

Auch Interessant
Elektroauto-News
Mit seinem jüngst vorgestellten neuen und ganzheitlich konzipierten System namens Ford Charging Solutions will Ford ...mehr
Skyports und Volocopter bringen auf dem in Singapur stattfindenden Intelligent Transport Systems (ITS) World Congress ...mehr