Toyota legt dank Hybrid zu

12.07.2019 - 13:30 Uhr von S. Brandenburg
12.07.2019

Toyota setzt voll auf Hybride und die Strategie scheint aufzugehen.

Der Toyota C-HR Hybrid ist ein Topseller in Europa.
Bild 1 von 1

Der Toyota C-HR Hybrid ist ein Topseller in Europa.

 © Toyota

Im ersten Halbjahr 2019 hat Toyota in Europa nach eigenen Angaben rund 578.400 Neufahrzeuge seiner Marken Toyota und Lexus verkauft. Mehr als die Hälfte dieser Fahrzeuge waren mit einem Hybridantrieb ausgestattet. Das leichte Wachstum beim Gesamtabsatz (+3,3 Prozent) verbucht Toyota Motor Europe (TME) entsprechend auf den Ausbau seiner Hybridpalette.

Laut TME lag der Hybridanteil in Gesamt-Europa bei 52 Prozent, in der Region Westeuropa entschieden sich bereits 62 Prozent aller Käufer für ein Hybridmodell von Toyota oder Lexus. Der Hybridabsatz stieg mit insgesamt 303.400 verkauften Einheiten in den ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr um 18 Prozent an. TMEs Hybridportfolio umfasst derzeit 20 Modelle, allein vier Modelle sind im ersten Quartal 2019 neu auf den Markt gekommen.

Höhere Hybridrate bei Lexus

Toyotas Hybridbestseller ist der kompakte SUV C-HR, von dem rund 70.300 Fahrzeuge abgesetzt wurden. Von den Modellen Toyota Yaris Hybrid wurden Mit 66.400 Einheiten an Kunden übergeben, der in zwei Hybridvarianten erhältliche Toyota Corolla kam auf 57.700 Einheiten und der Toyota RAV4 Hybrid auf 52.300 verkaufte Fahrzeuge im ersten Halbjahr 2019.

Toyotas Premiummarke Lexus konnte in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres insgesamt 40.450 Fahrzeuge verkaufen, darunter 28.000 Hybride, was ein Plus von 17 Prozent darstellt. Europaweit betrug der Hybridanteil bei Lexus 62 Prozent, während sich in Westeuropa mit 99 Prozent fast alle Lexus Kunden für einen Hybriden entschieden haben.

Matt Harrison, Executive Vice President von Toyota Motor Europe, zeigt sich zuversichtlich, dass das Wachstum anhält: „Auf einem schwachen europäischen Markt konnten wir dank hoher Nachfrage nach unseren Hybridmodellen gestiegene Absätze verzeichnen und den Marktanteil steigern. Diese starke Performance wird sich in der zweiten Jahreshälfte fortsetzen, denn wir sind dank zahlreicher Hybrid-Vorbestellungen auf dem besten Weg, unser Gesamtverkaufsziel von 1.065.000 verkauften Toyota und Lexus Modellen in diesem Jahr zu übertreffen.“

Auch Interessant
Elektroauto-News
Das Autoumrüst-Unternehmen ABT präsentiert momentan auf der IAA, wie es aktuell um den E-Caddy bestellt ist. Er ist ...mehr
Der seit 2013 im Handel erhältliche BMW i3 ist wohl das erste moderne E-Auto eines deutschen Autobauers. Es wird ...mehr