Toyota: Mit Hybrid zum Erfolg

12.01.2018 - 12:15 Uhr von S. Brandenburg
12.01.2018

Die Hybridmodelle von Toyota erfreuen sich wachsender Beliebtheit.

Toyota C-HR Hybrid
Bild 1 von 1

Toyota C-HR Hybrid

 © Toyota

Der japanische Autokonzern Toyota hat 2017 in Europa über 1 Million Fahrzeuge seiner Marken Toyota und Lexus abgesetzt. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das ein Plus von 8 Prozent. Wesentlich zum Erfolg beigetragen haben die Hybrid-Modelle: ihr Anteil stieg im selben Zeitraum um ganze 38 Prozent.

Der europaweite Absatz von Toyota-Hybridfahrzeugen betrug nach Unternehmensangaben 2017 rund 406.000 Einheiten. Damit waren 41 Prozent aller in Europa verkauften Toyotas mit einem Hybridantrieb ausgestattet, in Westeuropa war der Anteil mit 52 Prozent noch höher. Insgesamt haben Toyota und Lexus aktuell 16 Hybridmodelle im Angebot.

Lexus entwickelt sich zur Hybridmarke

Die Nobelmarke Lexus hat mit einem europaweiten Absatz von 74.600 Fahrzeugen in 2017 (in Deutschland rund 3.000 Fahrzeuge) zwar nur einen kleinen Teil zum Gesamtergebnis beigetragen, die Hybridbilanz kann sich allerdings sehen lassen: so waren rund 60 Prozent aller in Europa verkauften Lexus-Modelle mit einem Hybridantrieb ausgestattet, in Westeuropa waren es sogar stolze 98 Prozent.

Kommentare
Auch Interessant
Elektroauto-News
Mieten statt kaufen: Ab Ende September wird in Berlin eine große Cargo-Bike-Flotte zum Test bereit stehen.mehr
Mercedes-Benz Trucks hat seinen schweren Lkw Actros elektrifiziert, der nun zum Test auf die Straße kommt.mehr