Über 5.300 Anträge auf E-Auto-Kaufprämie im Juni

03.07.2019 - 13:15 Uhr von S. Brandenburg
03.07.2019

Im Juni lagen die Anträge auf Umweltbonus leicht unter Vormonatsniveau.

Der Mitsubishi Outlander PHEV ist der beliebteste Plug-in-Hybrid
in den BAFA-Akten.
Bild 1 von 1

Der Mitsubishi Outlander PHEV ist der beliebteste Plug-in-Hybrid in den BAFA-Akten.

 © Mitsubishi

Nach Angaben des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) wurde im Juni 2019 genau 5.337 Mal der sogenannte Umweltbonus beantragt. Somit beläuft sich der Antragsstand der Elektroauto-Kaufprämie zum 30. Juni 2019 seit ihrer Einführung auf 125.408.

Der Großteil der Anträge im Juni, genau 3.774, entfiel auf rein batterieelektrische Pkw. Hinzu kamen 1.558 Anträge für Plug-in-Hybride und fünf Anträge für Brennstoffzellenfahrzeuge. Mit insgesamt 82.974 Anträgen sind reine Batterieelektrofahrzeuge die am stärksten nachgefragte Antriebsart, gefolgt von Plug-in-Hybriden (42.360) und Brennstoffzellenfahrzeugen (74).

Im Bereich reine Elektroautos entfielen die meisten Anträge auf folgende Modelle:

  • 15.628 Renault ZOE
  • 11.576 BMW i3/i3s (inkl. Range Extender)
  • 9.608 smart fortwo/cabrio
  • 7.759 VW e-Golf
  • 7.375 Streetscooter Work/Work L

Bei den Plug-in-Hybriden gingen für folgende E-Modelle die meisten Anträge ein:

  • 8.442 Mitsubishi Outlander PHEV
  • 6.352 Audi A3 e-tron
  • 5.428 BMW 225xe
  • 3.066 Kia Niro Plug-in-Hybrid
  • 2.714 VW Golf GTE

Die meisten Anträge stammen aus folgenden Bundesländern:

  • 31.450 Nordrhein-Westfalen
  • 24.305 Bayern
  • 21.148 Baden-Württemberg
  • 10.072 Niedersachsen
  • 10.015 Hessen

Hier finden Sie die ausführliche Zwischenbilanz zum Umweltbonus mit weiteren Auswertungen.

Auch Interessant
Elektroauto-News
Mit seinem jüngst vorgestellten neuen und ganzheitlich konzipierten System namens Ford Charging Solutions will Ford ...mehr
Skyports und Volocopter bringen auf dem in Singapur stattfindenden Intelligent Transport Systems (ITS) World Congress ...mehr