e.GO Life startet in die Serienproduktion

16.07.2018 - 17:30 Uhr von C. Milan
16.07.2018

Letzten Freitag hat die e.GO Mobile AG offiziell ihr erstes Montagewerk für das Elektroauto e.GO Life in Aachen eröffnet.

Das Elektroauto e.GO Life geht in die Serienproduktion.
Bild 1 von 1

Das Elektroauto e.GO Life geht in die Serienproduktion.

 © e.GO Mobile AG

Bei der symbolischen Schlüsselübergabe an CEO Professor Günther Schuh nahmen eine Vielzahl hochrangiger Gäste teil, unter anderem der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen Armin Laschet.

Das neue Werk wurde vom Land Nordrhein-Westfalen mit rund 2,6 Millionen Euro gefördert, die Gesamtkosten liegen bei ca. 26 Millionen Euro.

Jahresproduktion von bis zu 20.000 Fahrzeugen

Um eine möglichst nachhaltige Fertigung zu gewährleisten, ist auf dem Dach der Fabrik eine 750kW große Solaranlage installiert, die den notwendigen Strom liefern soll.

142 Mitarbeiter sollen ab sofort im Einschichtbetrieb pro Jahr bis zu 10.000 Fahrzeuge bauen. Ab Mitte 2019 ist bereits der Zweischichtbetrieb mit einer Jahresproduktion von 20.000 Einheiten geplant. Die ersten Kundenauslieferungen sollen Ende des Jahres erfolgen. Nach Unternehmensangaben liegen bereits mehr als 7.000 Reservierungen vor.

Kommentare
Auch Interessant
Elektroauto-News
Das Autoumrüst-Unternehmen ABT präsentiert momentan auf der IAA, wie es aktuell um den E-Caddy bestellt ist. Er ist ...mehr
Der seit 2013 im Handel erhältliche BMW i3 ist wohl das erste moderne E-Auto eines deutschen Autobauers. Es wird ...mehr