EU begrenzt CO2-Ausstoß von Lkw

20.02.2019 - 12:15 Uhr von S. Brandenburg
20.02.2019

Die EU hat sich auf verbindliche CO2-Grenzwerte für Nutzfahrzeuge wie Lkw und Busse geeinigt

Um die Klimaschutzziele der EU einhalten zu können, müssen
Nutzfahrzeughersteller ihre Fahrzeugpalette elektrifizieren. Im
Bild der Elektro-Lkw Mercedes-Benz eActros.
Bild 1 von 1

Um die Klimaschutzziele der EU einhalten zu können, müssen Nutzfahrzeughersteller ihre Fahrzeugpalette elektrifizieren. Im Bild der Elektro-Lkw Mercedes-Benz eActros.

 © Daimler

Die EU hat eine signifikante Reduzierung des CO2-Ausstoßes von schweren Nutzfahrzeugen wie Bussen und Lkw beschlossen. Demnach müssen Nutzfahrzeughersteller bis zum Jahr 2030 die durchschnittlichen CO2-Emissionen ihrer Fahrzeuge um 30 Prozent senken im Vergleich zu 2019. Die Einigung liegt somit unterhalb der Forderung des EU-Parlaments, welches sich kürzlich für eine Senkung der CO2-Emissionen um 35 Prozent aussprach.

Bis 2025 müssen neue Lkw und Busse in einem Zwischenschritt bereits einen um 15 Prozent reduzierten Kohlendioxid-Ausstoß aufweisen. Die Organisation Transport & Environment begrüßte die Einigung als ersten Schritt auf dem richtigen Weg und erklärte, dass die neue CO2-Obergrenze für das Jahr 2030 auch dazu beitrae, dass ein Lkw über einen Zeitraum von 5 Jahren rund 60.000 Euro Spritkosten einsparen könne im Vergleich zu heute.

Deutschland verhinderte ehrgeizigere Vorgaben

Bis zuletzt versuchten die Fahrzeughersteller offenbar, die neue Regelung abzuwenden. Die EU sieht jedoch auch Chancen: Miguel Arias Cañete, der für Energie und Klimaschutz zuständige EU-Kommissar erklärte, dass die getroffene Vereinbarung für die EU-Industrie die Möglichkeit biete, Zero-Emission-Innovationen voranzutreiben und eine führende Position im globalen Kontext zu erlangen. Der niederländische Grünenpolitiker und zuständige Berichterstatter des Europäischen Parlaments, Bas Eickhout, kritisierte dagegen, dass Länder wie Deutschland und Italien ehrgeizigere CO2-Grenzwerte blockiert hätten.

Auch Interessant
Elektroauto-News
Eine Studie widmet sich der Frage, wie akzeptiert autonome Fortbewegung ist. Fraunhofer-Institut IAO und ISOE haben ...mehr
Private Ladestationen müssen bald wohl bei Netzüberlastung vom Energieversorger abgeschaltbar sein. Die Firma Juice ...mehr